Begegnungen

  • Direkt am Anfang ist Tollero bereits in die Geschehnisse der Ranger-Schule involviert und betreibt dort in einem kleinen Labor die ersten Versuche eines neuen KonGigas zusammen mit Albert.

  • In Havebrück sind anschließend vier weitere Schergen damit beschäftigt, weitere KonGiga Einheiten in der Stadt zu verteilen. Ihr Admin wartet im Osten der Stadt auf sie. Nach dem Auftauchen der Ranger machen sich alle aus dem Staub, retten allerdings vorher noch einen KonGiga vor der Zerstörung.

  • Später testet dann der erste Scherge die neuen KonMini-Einheiten in den Wagnisklippen aus und lässt Ramaidon wie verrückt gegen die Wand rennen.

  • Auf der Brücke zur Ranger-Schule gehen die Versuche der neuen Gerätschaften an einem Glibunkel weiter, werden dann aber von einem Ranger beendet. Der Versuch der Rache und der kurze Überfall auf den Freilichtunterricht führen auch nicht zu einem besseren Ergebnis.

  • Team Nachtschattens Arbeiten gehen in den Brodellanden weiter, wo sie umliegende Pokémon einfangen, Urs gefangen nehmen und auf ihr Schiff in einem Hafen der Brodellanden transportieren.

  • Auf dem Schiff selbst hat Tollero das Sagen. Allerdings erreicht das Schiff nie seinen Bestimmungsort, da die Ranger kräftig aufräumen und sich der Kapitän dazu entscheidet, dass Schiff mit allem drum und dran zu versenken.

  • Ihre Mission geht weiter im Chroma-Hochland, wo sie mit Hilfe eines Nachtnebels das Durchqueren unmöglich machen wollen. Gleichzeitig bauen sie in den gleichnahmigen Ruinen Schattenkristall-Splitter ab, um diese für die Funktion der KonGiga- und KonMini-Einheiten zu benutzen. Sie werden dabei von einem Skuntank in ihrer Arbeit unterbrochen, den großen Schattenkristall haben sie aber bereits abgebaut.

  • Nun ist es endlich an der Zeit, dass das SinisTrio auf den Plan tritt um sich die Gemmen unter den Nagel zu reißen. Glazio hat sich bereits auf den Weg zum Schloss Almia gemacht.

  • Auf dem Weg dorthin geben sich einige Schergen aber noch große Mühe damit, ungebetenen Gästen Steine in den Weg zu legen oder sie andersweitig aufzuhalten.

  • Im Schloss selbst sind auch einige Admins und Schergen unterwegs um Glazio zu unterstützen, der aber später doch mit den Ranger konfrontiert wird. Seine Suche nach der Blaugemme blieb erfolglos, da er nicht gegen ihren Wächter, Lucario, ankommt.

  • Eine etwa ähnliche Aufgabe kommt auch Lavana in den Brodellanden zu, die auf der Suche nach der Rotgemme ist. Dabei hat sie auch ihre Purpurrote-Einheit, aber auch sie scheitert am Wächter Heatran. Zu allem Überfluss muss sie sich dann auch nocht mit den Rangern auseinandersetzen.

  • Während seine Leute weiter an der Vollendung der Pläne des Team Nachtschattens arbeiten, hält Nubilus Strahlemann eine Rede im Altru Park, wo er seine neuartige Energiequelle anpreist.

  • Die Marineeinheit ist im Meer des Wailords unterwegs, um einen Ersatz für das versenkte Frachtschiff zu suchen. Zwar gelingt es ihnen nicht, Wailord selbst zu schnappen, dafür aber seine Vorentwicklung, Wailmer.

  • Unterdessen empfängt Tollero auf der Bohrinsel das SinisTrio und wartet sehnsüchtig auf die Rückkehr der Marineeinheit. Allerdings muss er feststellen, dass die Ranger mitanwesend sind, Albert mitnehmen und zusätzlich seine Untergebenen nichts taugen. Er flüchtet schließlich, als die Basis von Wailord angegriffen wird, mit einer Unterwasserkapsel.

  • Im Hippoterus-Tempel ist schließlich Odo beschäftigt, der sich aber nicht selbst die Mühe macht, die Gelbgemme zu besorgen, sondern stattdessen die Ranger machen lässt. Im Anschluss daran, schlägt er ihnen ein Tauschgeschäft vor, Bodo gegen die Gelbgemme und kann so letzten Endes ohne Kampf gegen den Wächter Cresselia die Gemme erobern.

  • Ein neuer Auftakt für das SinisTrio und Devotio beginnt, als sie das Ranger-Hauptquartier überfallen um Albert mit etwas Überzeugungsarbeit zurückzuholen um dem Altru-Turm den letzten Feinschliff zu verpassen.

  • In der Altru GmbH übernimmt nun das Team Nachtschatten die Herrschaft und verschließt alle Zugänge sorgfältig. Nichtsdestotrotz müssen sie sich schon wieder mit den Rangern auseinandersetzten, die Albert und die Gelbgemme zurückholen.

  • Auf dem Altru Turm holt Lavana schließlicht die Gelbgemme zurück. Die einzelnen Mitglieder schützen die Barrieren, werden aber nach und nach zu Fall gebracht und Lavana und Glazio desertieren.

  • Oben auf der Spitze fährt Nubilus nun den Altru Turm komplett hoch und scheint die Herrschaft über Almia übernommen zu haben. Doch die drei Gemmen, die sich in den Händen der Ranger befinden scheinen seine Pläne zu Nichte zu machen. Als dann er dann auch noch über Darkrai die Kontrolle verliert, ist es vorbei. Die Ranger können es zwar wieder beruhigen und Nubilus aus dem Bann des Schattenkristalls befreien, aber dieser wird verhaftet und das Team Nachtschatten ist endgültig aufgelöst.
 
SilverHospital Final Judgement GinomeGelati Beauty Sky Evonia
Kijinoryo Burakki Pixel Pokefans Pokefans

Content, Design and Layout © Shadow-Schiggy.net/Professor Schiggy
Pokémon and other © 1995-2012 Nintendo/Creatures inc/GameFreak inc