Rüpel

Name: Rüpel
eng. Name:
Grunts

Artwork: RüpelDie Rüpel sind wie immer für sämtliche Arbeiten zuständig, die in der Organisation anfallen. Häufig sind sie ebenfalls zu Missionen ausgesandt um die Entwicklungen des neuen FangKoms zu testen und sie gegen die Ranger einzusetzen. Auf Missionen stärken sie ebenfalls dem jeweiligen Leiter, sprich einem Mitglied des Power-Quartetts oder Gunter, den Rücken und treten gegen die Ranger an, um diese aufzuhalten oder zumindest ein wenig zu behindern.

Die Rüpel verfügen dabei weder über eigene Namen noch über eine erkannbar differenzierte Persönlichkeit.
Dennoch zeichnen sich fast alle durch einen gewissen Grad an Schusseligkeit aus, sowohl in ihrem Handeln, als auch in ihrer Sprechweise, womit sie sich teilweise sogar selbst fertig machen. Zudem nutzen sie sehr gerne Wortspiele oder Flachwitze und sprechen ihre Gedankengänge meist direkt aus, ohne lange darüber nachzudenken, was sie da eigentlich von sich geben. Ein Rüpel nach einer Niederlage sagte so wortwörtlich: "Hälst dich wohl für besonders hart? Selbst ich kann mich bezwingen!"
Oft erscheinen sie durch ihre Handlungsweise ein wenig verplant und unorganisiert.

RüpelFerner schieben sie sich bei einer Niederlage gegen Ranger gerne gegenseitig zu Schuld zu und neigen teils dazu sich ebenfalls zu beleidigen. Im Krokka-Tunnel, nachdem die Sprengladung falsch deponiert wurde, bezeichnen sie sich gegenseitig als Depp und Trottel und können sich nur schwer darauf einigen, wer von beiden jetzt Schuld an dem Desaster trägt.
Neben der Schuld schieben sie aber auch gerne Aufgaben zu anderen Rüpeln über, sodass einer in der Sekra-Bergkette einen anderen Rüpel auffordert, ein Altaira zu fange, obwohl er dies genausogut selbst hätte tun können.

Daneben neigen die Rüpel auch vermehrt zum jammern, gerade nach Niederlagen à la "Ich suche nach ein bisschen Ärger und kriege einen auf den Deckel. Das bezeichnet man wohl als jämmerlich, oder?" oder "Ich bin ein Verlierer.", bevor sie anschließend das Weite suchen. Außerdem scheinen sie teilweise auch etwas genervt von der ewigen "Show" zu sein, die die Ranger vor jedem Fangversuch starten.

Neben den normalen Rüpeln gibt es auch Oberrüpel, die allerdings nur bei Gunter am Tempel von Fiore auftauchen. Ansonsten gibt es auch noch den Rang des "Anführers", wobei nicht genau definiert ist, ob er über oder unter dem der Oberrüpel steht. Letztere übernehmen hauptsächlich Aufgaben in einer der beiden Basen der Power-Rock-Bande.
Zudem ist es nur möglich, die obersten Positionen in der Power-Rock-Bande zu bekleiden, wenn man mit dem Boss verwandt ist.

Nach der Auflösung der Power-Rock-Bande durch Gunter, rekrutiert ein Anführer ein paar der Rüpel zurück. Er möchte das Manaphy-Ei entführen, um die alte Macht der Organisation wieder herzustellen und die Herrschaft in der Region zu sichern. Er wird schlussendlich aber vom früheren Boss aufgehalten.